Start Tiere Vögel Schneeeule

Schneeeule

0
Latein: Nyctea scandiaca
Lebensraum: Tundrengebiete in Nordamerika, Skandinavien, Asien
Gefährdungsstatus: VU (gefährdet)

Schneeeulen leben nördlich bzw. oberhalb der Waldgrenze. Sie jagen auch tagsüber und ernähren sich von kleinen Säugetieren bis zur Größe von Schneehasen, in Küstennähe auch von Fischen und Seevögeln. Die Balz beginnt bereits im Winter, ab Mai werden 3-10 Eier an einer schneefreien Stelle gelegt, aus denen nach ca. einem Monat die Jungvögel schlüpfen. Auf Grund des kurzen arktischen Sommers und der schwankenden Nahrungsverfügbarkeit überleben meist nur wenige Jungtiere.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein