Start Tiere Säugetiere Hausmeerschwe...

Hausmeerschweinchen

0

Latein: Cavia porcellus
Lebensraum: domestiziert zur Fleischgewinnung in Südamerika, und als Heimtier
Gefährdungsstatus: LC (nicht gefährdet)

Meerschweinchen wie wir sie heute kennen, wurden bereits vor mehreren Tausend Jahren in Südamerika zur Fleischgewinnung domestiziert. Die „cuys“ werden noch heute traditionell v.a. in den Andenstaaten Ecuador, Peru und Bolivien gegessen. In Europa und Nordamerika sind Meerschweinchen als Heimtiere beliebt und es gibt mittlerweile unzählige Züchtungen. Meerschweinchen sollten immer in Gruppen von mehreren Weibchen oder kastrierten Männchen gehalten werden und können auch ganzjährig in einem Außengehege mit isoliertem Schutzhaus verbleiben. Als Nahrung dienen Gemüse, Kräuter, Heu und Rinde von z.B. Obst- oder Haselbäumen.
 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein