Start Tiere Vögel Japanwachtel

Japanwachtel

0
 
Wissenschaftlicher Name: Coturnix japonica f. domestica
Lebensraum: nördliches Südamerika
Gefährdungsstatus: NE (nicht bewertet)
 
Die Wachtel beschreibt die kleinste Art unter den Hühnervögeln. Sie wird wegen ihres Fleisches und ihrer Eier, die als Delikatesse gelten, vielerorts gejagt. Sie bevorzugt als Bodenbewohner Lebensräume mit dichten Hecken und anderen Versteckmöglichkeiten und hält sich gerne auf feuchten und dicht begrünten Flächen auf.
 
In Japan wird sie als Fleisch- und Eierlieferant gezüchtet. Sie ernährt sich von Samen, Gräsern und kleinen Insekten.
 
In freier Wildbahn werden Wachteln etwa drei Jahre alt, können in Gefangenschaft jedoch auch ein Lebensalter von über fünf Jahren erreichen.
 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein