Start Aktuelles Unser täglich Brot: Gehege putzen und Tiere beschäftigen

Unser täglich Brot: Gehege putzen und Tiere beschäftigen

0

Zu den regelmäßigen Arbeiten unserer Tierpflegerinnen und ehrenamtlichen Helfer gehört auch die Neugestaltung der Gehege. Dabei werden wir immer wieder neugierig beobachtet und die neuen Gegenstände ausgiebig inspiziert. In den letzten 2 Wochen wurde mal wieder der gesamte Bodenbelag bei unseren Aras und im Gemeinschaftsgehege ausgetauscht und alle Gegenstände mit Hitze behandelt um Keime und Ungeziefer abzutöten.

Unsere Köhlerschildkröten bekamen eine schonende Panzerwäsche und erstrahlen nun wieder mit glänzendem Rücken. Die Kapuzineraffen können sich zudem über eine neue Strickleiter freuen. Und auch für die Aras wird es in den nächsten Tagen noch ein paar Überraschungen geben. Bereits für die kommende kalte Jahreshälfte wurde das Dach des Nasenbären-Warmhauses neu abgedichtet und verstärkt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein